Ein Nachmittag im Zeichen des Wandels

Am Donnerstag, den 25. Juni 2015, war es so weit, die Forschungsgruppe Medienwandel lud zur Tagung Forschung trifft Krise – Krise trifft Praxis in die Edmundsmurg. Über den Dächern Salzburgs, fanden sich rund 90 Gäste zu den Vorträgen und Diskussionen ein. Durch den Abend führten die Moderatoren Hannah Lindermayer und Patrick Freitag, sowie die Podiumsleiter Marlene Gsenger und Florian Uibner.

Der erste Teil des Programms beschäftigte sich mit dem Thema Journalismus im Wandel. Dabei wurden die Herausforderungen für den Journalismus thematisiert sowie die Rolle sozialer Netzwerke in der heutigen Gesellschaft. Die Gäste Ralf Hillebrand von den Salzburger Nachrichten, Tobias Pötzelsberger vom ORF Salzburg, Prof. Roman Hummel und Ass. Prof. Ursula Maier-Rabler von der Universität Salzburg diskutierten über dieses Thema in der ersten Podiumsdiskussion. Neben den Herausforderungen, denen sich der klassische Journalismus in der Onlinewelt stellen muss, widmeten sich die Diskutierenden auch der Grundsatzfrage der Funktionen der Medien. Besonders hervorgehoben wurde die Rolle der Wissenschaft in der Medienbranche, die grundlegend zur Bildung von Medienkompetenzen beiträgt.

Nach einer kleinen Erfrischung wurde über den strukturellen Wandel der Medienbranche referiert und diskutiert. Über die Finanzierung, Innovationen und Zukunftsperspektiven der Medien sprachen die Gäste Prof. Barbara Thomaß von der Universität Bochum, Manfred Perterer von den Salzburger Nachrichten, Wolfgang Vyslozil ehemaliger APA Geschäftsführer, Prof. Thomas Steinmaurer von der Universität Salzburg, und Heidi Iro vom Red Bull Media House. Thematisiert wurden die politischen Rahmenbedingungen von Medieninhalten, die Abgrenzung von Medien und Politik sowie neue Formen der Medienfinanzierung ohne Einfluss politischer Hand.

Einen Abschluss fand der inspirierende Abend bei feinem Buffet und Getränken. Die Forschungsgruppe Medienwandel bedankt sich für die gelungene Tagung und die spannenden Themen bei allen Zuhörern, den Podiumsgästen, den Sponsoren und besonders beim Leiter des Masterprojektes “Change – Wandel der Leitmedien” und Fachbereichsleiter Prof. Josef Trappel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s